DATENSCHUTZ

Datenschutzinformation

Die folgenden Punkte beschreiben Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzinformation gilt für die Website von Doris Elisabeth Spernbauer e.U.

Was sind personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind gesetzlich definiert als „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen“.  Darunter fallen z.B. Angaben wie der Name, die Adresse, die IP-/Email- Adresse oder andere Angaben welche auf eine bestimmte natürliche Person zurückgeführt werden können.

Doris Elisabeth Spernbauer e. U.
Marienstraße 10a
4020 Linz
Austria

Kontakt:  +43 664 2108184
E-Mail: d.spernbauer@labiosthetique-linz.at

Zwecke der Verarbeitung der Daten sowie Rechtsgrundlage und Speicherdauer

  • Darstellung und Analyse der Website
  • Gutscheinbestellung auf der Website
  • Kunden und Lieferanten
  • Rechte der Betroffenen

(1) Darstellung und Analyse der Website

Die Verarbeitung der Daten, die im Rahmen der Website erhoben werden, erfolgt aus berechtigtem Interesse (Art 6 (1) lit f DSGVO), nämlich die Website sicher und nutzergerecht zu gestalten. Sie haben das Recht der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck jederzeit zu widersprechen.

Durch die jeweilige Einstellung des eigenen Browsers können sie das Ablegen von Cookies und die Website-Analyse verhindern, und damit ihr Widerspruchsrecht ausüben.

Die Speicherdauer wird beim jeweiligen Unterpunkt angegeben.

Cookies

Wir verwenden auf unserer Seite sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebots, durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren. Es handelt sich dabei um sog. “Session-Cookies”, die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden.
Teilweise geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um Sie automatisch wieder zu erkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen.

Diese Cookies werden nach Beenden der Sitzung wieder gelöscht.

Einsatz von Google-Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Wir setzen auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Google-Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit einer IP-Anonymisierungsfunktion. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser eine Deaktivierungsoption an, welche Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google erfasst und verarbeitet werden. Sollte Sie diese Option aktivieren, werden keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt. Dadurch üben Sie Ihr Widerspruchsrecht aus. Die Aktivierung verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zu der von Google bereitgestellten Deaktivierungsoption sowie zu der Aktivierung dieser Option, erhalten Sie über nachfolgenden Link: https://tools.google.com

Die Daten werden für 14 Monate gespeichert. Es besteht eine elektronisch dokumentierte Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung mit Google Inc.

Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen

(2) Gutscheinbestellung auf der Website

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, auf unserer Homepage Gutscheine zu bestellen, die Sie dann nach Bezahlung per Mail erhalten. Bei diesem Prozess wird von Ihnen ein Empfängername und auch Ihre E-Mail-Adresse angeben. Diese Verarbeitung stützt sich auf Art 6 Abs 1 lit b DSGVO (Vertragsbeziehung). Die Abwicklung der Zahlung erfolgt über das Online-Zahlungs-Portal PayPal, welches von uns keine personenbezogenen Daten erhält.

Die angegebenen Daten werden für einen Zeitraum von 3 Jahre gespeichert, darüber hinaus nur um gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zu genügen.

  • Kunden und Lieferanten

Personenbezogene Daten die wir aufgrund von vertraglichen Beziehungen mit Kunden und Lieferanten erhalten, werden aufgrund von Art 6 Abs 1 lit b DSGVO verarbeitet.

Sie werden für die Dauer der Vertragsbeziehung gespeichert und nach Erfüllung und Ablauf der gesetzlichen Fristen gelöscht.

  • Rechte der betroffenen Personen

Diese Rechte dienen der Transparenz der Verarbeitung der personenbezogenen Daten. Die betroffene Person soll sich informieren können und soll auch wissen, von wem, wie, auf welche Art und Weise, weshalb verarbeitet werden.

Die betroffenen Personen haben folgende Rechte (im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gegenüber dem Verantwortlichen:

  • Recht auf Bestätigung
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerrufsrecht bei einer erteilten Einwilligung
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (nur bei berechtigtem Interesse)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (nur bei Vertragsbeziehung oder Einwilligung)

Wenn die Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses beruht, dann hat die betroffene Person ein Widerspruchsrecht. Auf dieses Widerspruchsrecht und das konkrete berechtigte Interesse wird im Rahmen der Verwendung der Daten (zB Website-Analyse) hingewiesen. Nach einem Widerspruch zu einer Interessensabwägung zwischen unseren Interessen (zB IT-Sicherheit) und den Interessen sowie der Beeinträchtigung der Rechte und Freiheiten der betroffenen Person. Wenn die Interessensabwägung zu unseren Gunsten ausgeht, dann wird die Verarbeitung für den Zweck auch nach dem Widerspruch erfolgen.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde: Sie können sich – wenn Sie der Meinung sind, dass gegen ihre Rechte als betroffene Person verstoßen wird, bei der Aufsichtsbehörde beschweren. Die Aufsichtsbehörde ist in Österreich ist die Österreichische Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at); sie können sich jedoch auch bei jeder anderen Aufsichtsbehörde, insbes. bei der Behörde im Mitgliedsstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsortes, ihrer Arbeitsstätte oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes beschweren (siehe insbes. Art 77 DSGVO).

Die betroffenen Personen können sämtliche Rechte durch ein Email an d.spernbauer@labiosthetique-linz.at oder durch persönliche Kontaktaufnahme (zB per Telefon oder direkt vor Ort) oder durch eine Mitteilung per Post sowie auch über das Kontaktformular der Website ausüben.

Die betroffenen Personen müssen sich identifizieren und zur Identifikation beitragen, damit sichergestellt ist, dass bei Antwort auf die Ausübung des jeweiligen Rechtes tatsächlich die betroffene Person adressiert wird.

Version 26.02.2019